Eine 27 Jahre alte Frau aus Würzburg wurde am späten Montagnachmittag Opfer eines unmotivierten Angriffs. Sie wartete um 17:30 Uhr in der Randersackerer Straße auf einen Bekannten und stand ahnungslos am Gehweg, als ein Mann auf sie zu gerannt kam. Dieser griff sie laut Polizeiangaben dann ohne irgendeinen erkennbaren Grund plötzlich an. Er hielt sie an der Schulter fest und schlug ihr ins Gesicht. Dann trat er ihr noch mit dem Fuß gegen den Oberkörper und ließ erst von ihr ab, als die Frau anfing zu schreien. Der unbekannte Angreifer flüchtete und konnte entkommen.

Die Tat spielte sich in der Nähe eines Einkaufsmarktes ab. Der Unbekannte ist zirka 180 cm groß, schlank und athletisch. Er trug einen grauen Kapuzenpullover, eine blaue Baggy-Jeans und braune Mokassins. Er hatte einen blauen Rucksack bei sich.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt gegen "Unbekannt". Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden. chs