Am Montagabend kam es gegen 16.45 Uhr auf der Kreisstraße von Rimpar in Richtung Estenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einem losgelösten Pkw-Anhänger.

Angaben der Polizei zufolge, fuhr ein 43-jähriger Audi-Fahrer mit einem angehängten leeren Anhänger in Richtung Estenfeld. Ein entgegenkommender Ford Focus hatte sich zu diesem Zeitpunkt auf die Linksabbiegespur zur Bundesstraße 19 eingeordnet, als sich im gleichen Moment der Anhänger plötzlich und aus unbekannter Ursache vom Audi löste und frontal gegen den Ford prallte.

Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin im Ford leicht verletzt. Der Anhänger wurde total beschädigt, auch der Ford Focus war nicht mehr fahrbereit und musste ebenfalls abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.