Laut Polizeiangaben erstreckt sich die mögliche Tatzeit von Mittwochnachmittag, 17:30 Uhr, bis Donnerstagnachmittag, 15:00 Uhr. Eine Tanzgruppe war auf eine eingeschlagene Scheibe des in der Römerstraße gelegenen Kindergartens aufmerksam geworden und hatte sich dann an den Hausmeister gewandt. Anschließend wurde die Polizei verständigt.

Der Spurenlage nach zu urteilen, schlug der Einbrecher die Scheibe zum Flur ein und gelangte durch das Fenster in das Gebäude. Offensichtlich verließ er es dann auf demselben Weg wieder, wie er gekommen war. Außer der Küche wurden keine weiteren Räume angegangen. Eine Blutspur deutet darauf hin, dass sich der Unbekannte bei seinem Einbruch verletzt hat.

Bei den weiteren Ermittlungen hofft die Kriminalpolizei Würzburg jetzt darauf, dass Zeugen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Mitteilungen erbeten unter der Telefonnummer 0931/457-1732. pol