Die Abwesenheit der Eigentümer am zweiten Weihnachtsfeiertag haben zwei bislang Unbekannte genutzt und sind in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Die Täter erbeuteten Schmuck und konnten unerkannt flüchten, berichtet das Polizeipräsidium Unterfranken.

Im Zeitraum von 11.15 Uhr bis 18.45 Uhr sind zwei Unbekannte über eine rückwärtige Terrassentür gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Schaafheimer Straße eingestiegen. Die Täter durchwühlten mehrere Räume und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete gegen 18:45 Uhr zwei junge Männer - vermutlich die beiden Täter - die sich an der Terrassentüre des Anwesens aufgehalten haben. Eine genauere Beschreibung der Personen war der Dame jedoch nicht möglich.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Aschaffenburg geführt. Die Kripo bittet Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06021/857-1732 zu melden.