Laut Polizeiangaben hatte sich die Geschädigte im ersten Stock ihres Hauses in der Bonhoefferstraße aufgehalten und gegen 19:45 Uhr sonderbare Geräusche gehört, die aus dem Erdgeschoß kamen. Bei einer Nachschau erkannte die Frau dann eine Person, die gerade im Begriff war, den Garten zu verlassen. Als die Zeugin dann mit ihrem Mann nachschauen wollte, bemerkten die Bewohner Aufbruchspuren an der Terrassentüre.

Der Einbrecher hatte sich mittlerweile in Richtung Friedrich-Ebert-Straße entfernt, wobei auffiel, dass er dabei ohne große Eile unterwegs war. Die von der Polizei sofort ausgelöste Fahndung nach dem Unbekannten verlief allerdings ohne Erfolg.

Von dem Einbrecher liegt folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 180 cm groß und schlank.
Er trug eine graue Sportjacke, eine dunkle Hose und eine dunkle Mütze.

Bei seinen weiteren Ermittlungen hofft der Sachbearbeiter der Kripo Würzburg darauf, dass der Tatverdächtige Zeugen aufgefallen ist. Personen, die auf den Mann aufmerksam wurden oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden. pol