Laut Polizeiangaben stiegen in der Zeit von Dienstag, 22:00 Uhr bis Mittwoch, 06:00 Uhr Unbekannte in Kürnach in der Straße Am Güßgraben über eine Terassentüre in ein Wohnhaus ein. Die Täter ließen neben einem TV-Gerät auch Bargeld mitgehen. Der Wert der gesamten Beute dürfte etwa 1.100 Euro betragen.

Am Mittwochnachmittag verschafften sich in Würzburg Einbrecher in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr gewaltsam Zugang in ein Mehrfamilienhaus in der Amalienstraße. Während die Bewohner nicht zu Hause waren, gelangten die Einbrecher offensichtlich über die Eingangstüre in das Haus. Nachdem sie in eine Wohnungen eingedrungen waren entwendeten sie Schmuck im Wert von ca. 1.000 Euro. Als die Bewohner nach Hause zurückkehrten, fehlte von den Tätern bereits jede Spur.

Die Polizei hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Zeugen, die in der Nähe der beiden Tatorte in der fraglichen Zeit verdächtige Fahrzeuge oder Personen beobachtet, oder sonst Feststellungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-0 zu melden. pol