Toll, was?

Das Gemisch aus schlechtem Geschmack und ungewollter Opernparodie tut einem schon deshalb weh, weil die zum Teil alternierend besetzten Solisten darin auf verlorenem Posten stehen. Joachim Goltz (Telramund), Karen Leiber (Elsa), Daniel Fiolka (Heerrufer), Frank van Hove (König Heinrich), Ruth-Maria Nicolay (Ortrud) und die zwei Tenöre, die als Lohengrin gastieren, hätten Besseres verdient.