Bei einem Blitzeinbruch in eine Tankstelle in der Aschaffenburger Straße in Großostheim hatten es Unbekannte in der Nacht zum Freitag hauptsächlich auf Zigaretten abgesehen. Die Täter flohen in einem dunklen Kombi. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Kurz nach Mitternacht drangen die Täter über die Glaseingangstüre in den Verkaufsraum ein. Dort hatten sie es vor allem auf Zigarettenpackungen abgesehen.

Die Einbrecher flohen nach der Tat vermutlich mit einem dunkelfarbigen Kombi, eventuell einem Audi A8. Erst über den Parkplatz eines Supermarktes und dann weiter in Richtung der Staatsstraße nach Aschaffenburg. Fahndungsmaßnahmen der Aschaffenburger Polizei blieben ohne Ergebnis.
Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Euro.


Hinweise erbeten

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen. Um die Tat aufklären zu können, hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat im Laufe des Donnerstagabends verdächtige Personen oder den dunklen Kombi im Bereich der Tankstelle beziehungsweise des dortigen Einkaufsareals beobachtet? Die Täter könnten zuvor das Objekt auch ausgespäht haben.

Wer kann Angaben zu Personen machen, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten?

Wer konnte eventuell das Kennzeichen des verdächtigen Pkw ablesen? Zur Tatzeit selbst war es vermutlich verdeckt.

Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben?

Anrufe erbittet die Kriminalpolizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-1732.