Am Donnerstag wollte gegen 14.50 Uhr eine 36-jährige Würzburgerin mit ihrem Pkw von der Louis-Pasteuer-Straße nach links in die bevorrechtigte Nürnberger Straße abbiegen, wie die Polizei mitteilt. Als sie sich vorsichtig in die Kreuzung hineintastete, bemerkte sie ein von links kommendes Motorrad. Obwohl sie sofort stoppte, kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Aufprall erlitt der 28-jähriger Motorradfahrer Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule. Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung in eine Klinik verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.