Dienstagvormittag stieß ein Pkw-Fahrer mit einem 14-jährigen Radfahrer in der Werner-Von-Siemens-Straße zusammen. Der Junge verletzte sich hierbei leicht und begab sich später eigenständig in ein Krankenhaus.


Autofahrer übersah 14-Jährigen

Gegen 12.30 Uhr befuhr der junge Radfahrer den Radweg entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Hierbei übersah ihn der 78-jährige Pkw-Fahrer, welcher zu diesem Zeitpunkt von einer Ausfahrt in die Straße einfahren wollte und stieß infolgedessen mit ihm zusammen. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 14-Jährige leichte Verletzungen zu und begab sich später mit seinem Vater in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 100 Euro.