Bei einem Verkehrsunfall im Mühlweg wurde am Mittwochnachmittag eine 14-jährige Schülerin leicht verletzt. Das Mädchen überquerte um 16 Uhr trotz einer roten Fußgängerampel den Mühlweg, da sie ihren Bus noch erreichen wollte. Dabei wurde sie von einer 20-jährigen Peugeot-Fahrerin leicht erfasst. Die Schülerin erlitt hierbei eine Verletzung am Fuß. Sie wurde zur weiteren medizinische Behandlung ins Kreiskrankenhaus Wasserlos gebracht.