Bei einem Auffahrunfall am Donnerstag um 20:30 Uhr auf der Staatsstraße 2312, wurden vier Personen verletzt, die anschließend ins Klinikum nach Aschaffenburg gebracht worden waren.
Ein 31-jähriger Skoda-Fahrer war von Haibach kommend in Richtung Straßbessenbach unterwegs. In Höhe der Abzweigung zur Großmannstraße übersah er eine vor ihm im Abbiegevorgang befindliche 82-jährige Opel-Fahrerin und fuhr nahezu ungebremst auf das Heck des Opel auf. Dabei wurde die Fahrerin offensichtlich an der Wirbelsäule verletzt.


Ihre 74-jährige Beifahrerin erlitt ebenfalls Verletzungen. Der Unfallverursacher und seine 32-jährige Beifahrerin wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Staatsstraße gesperrt.
Die Feuerwehr Haibach war zwecks Verkehrslenkungsmaßnahmen und Ausleuchtung der Unfallstelle vor Ort. Insgesamt wird die Schadenshöhe auf 12.000 Euro geschätzt. Gegen den 31-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.