Die Angegriffenen wurden sofort in einem Krankenhaus behandelt, wie die Polizei mitteilte. Der 25-Jährige wurde festgenommen und wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Donnerstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Kripo hat unverzüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Kurz vor 10:00 Uhr hat sich der 25-Jährige nach bislang vorliegenden Erkenntnissen in einem Geschäft in der Schöntalpassage in der Goldbacher Straße aufgehalten. Aus bislang unbekannten Gründen ist er dann auf drei andere Personen losgegangen. Dabei hat er offensichtlich mit mitgeführten Gegenständen auf die Opfer eingestochen. Die Verletzten, die Schnittwunden am Kopf- und Halsbereich erlitten, wurden sofort in eine Klinik gebracht. Ein 33-Jähriger wurde bei dem Angriff schwer, ein 39-Jähriger leicht verletzt. Ein 41-Jähriger aus der Gruppe überwältigte den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei.