Ein zwölfjähriger Bub ist am Samstag gegen 17.30 Uhr im Bereich der Berner Straße 5 von zwei bisher unbekannten Tätern angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei Würzburg berichtet, wurde der Jugendliche von den Angreifern geschlagen, gewürgt und getreten. 

Der Junge hatte im Beisein von Zeugen die Fußbrücke überquert, als er nach derzeitigen Ermittlungsstand grundlos attackiert wurde. Bei den Tätern handelte es sich laut den Zeugenaussagen um zwei männliche Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren.

Grundloser Angriff: Bub (12) in Würzburg von Jugendliche verprügelt

Beide waren zwischen 170 und 180 Zentimetern groß. Der eine Tatverdächtige hatte lockige Haare und Sommersprossen. Er trug eine schwarze Hose, einen weißen Pullover und weiße Schuhe der Marke "Nike".  Der andere Tatverdächtige hatte eine Zahnspange, trug eine dunkelgraue Hose, eine dunkelgraue Kapuzenjacke und ebenfalls weiße Schuhe der Marke "Nike".

Eine umgehend eingeleitete Fahndung im Bereich Heuchelhof mit mehreren Streifenbesatzungen führte nicht zum Ergreifen der Täter.  Der angegriffene Junge wurde durch den Vorfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Polizei sucht nach den jugendlichen Schlägern: Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

Symbolfoto: Christopher Schulz