Laut Polizeiangaben war gegen 17:40 Uhr ein 45-jähriger Kraftfahrer in Richtung Nürnberg unterwegs. Er bemerkte, dass ein Reifen seines Aufliegers zu qualmen begann. Kurz nach der Anschlussstelle Randersacker fuhr er deshalb auf den Parkplatz Sandgraben, um nach dem Rechten zu sehen.

Als er sich dem offensichtlich heißgelaufenen Rad näherte, explodierte der Pneu. Die Felge mit Bremsscheibe wurde weggeschleudert und traf den Mann am linken Bein. Mit Prellungen und Verbrennungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise waren die Verletzungen nur leichterer Art. pol