Passanten entdeckten den älteren Mann gegen 6.50 Uhr am Dienstagmorgen. Er lag laut Polizeibericht mitten auf der Fahrbahn des Gebrunner Weges im Bereich der Einmündung Randersacker Straße.

Rasch waren in der Folge eine Streife der Polizeiinspektion Würzburg-Land und der Rettungsdienst vor Ort und kümmerten sich um den 87-Jährigen. Schwerverletzt kam er, nachdem ihn ein Notarzt untersucht hatte, in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet jetzt um Hinweise von Zeugen, die den Sturz des Mannes beobachtet haben. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand dürfte der Senior ohne Fremdeinwirkung gefallen sein - gänzlich ausgeschlossen werden kann aber auch ein Unfall nicht. Anrufe bitte unter der Telefonnummer 0931/457-1630.