Seit gestern 09.15 Uhr wird ein 74-jähriger Würzburger aus dem Stadtteil Heidingsfeld vermisst. Der Mann irrt möglicherweise hilflos im Stadtgebiet umher und benötigt Medikamente. Er ist 178 cm groß, hat eine kräftige Figur, trägt einen Vollbart und führt einen kleinen schwarzen Rucksack mit sich. Bekleidet ist er mit einer schwarzbraunen Cordhose, einer schwarzen Winterjacke, weinrotem Pullunder und einer braunen Schildmütze. Suchmaßnahmen der Polizei, u.a. mit einem Polizeihubschrauber, verliefen bisher ohne Erfolg. Hinweise erbittet die Polizei Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457 2230.