In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein 20-Jähriger auf dem Marktplatz angetroffen, was an sich noch nicht erwähnenswert ist. Besonders auffällig war jedoch, dass der Dieb gerade in Begriff war, ein vier Meter langes Werbebanner einer bekannten Würzburger Biermarke davonzutragen, berichtet die Polizei. Auf Nachfrage der Polizeistreife, woher er denn das Banner hätte, verweigerte er jegliche Angaben und versuchte sogar zu flüchten. Der Dieb konnte jedoch vorläufig festgenommen und nach der erkennungsdienstlichen Behandlung und Sachverhaltsaufnahme in der Polizeidienststelle wieder auf freien Fuß gesetzt werden.