Auf der B2 bei Weißenburg kam es am Donnerstag (23. September 2021) zu einem schweren Unglück. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken berichtet, sind kurz nach 14 Uhr auf einem Abschnitt zwischen Weißenburg und dem Ortsteil Dettenheim zwei Autos gegeneinander geprallt.

Ein 82 Jahre alter Autofahrer kam aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur und prallte frontal gegen den Wagen eines 21-Jährigen. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Drei Menschen sterben bei schwerem Zusammenstoß in Weißenburg

Für die übrigen Insassen der Unfallfahrzeuge kam jedoch jede Hilfe zu spät: Sowohl die Beifahrerin des 82-Jährigen, als auch der Beifahrer und eine weitere Mitfahrerin des 21-Jährigen starben noch an der Unfallstelle. Wie ein Polizeisprecher gegenüber News5 angab, war ein Seelsorger vor Ort, um Zeugen des Unfalls wie etwa die Autofahrer, die hinter den Unfallfahrzeugen unterwegs waren, zu unterstützen.

Zudem waren mehrere Polizeistreifen aus Weißenburg und Treuchtlingen sowie zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes im Einsatz. Ein Gutachter unterstützt die Ermittlungen zur Unfallursache vor Ort. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Unfallzeugen, sich bei der Polizei Weißenburg unter der Nummer 09141 86870 zu melden. Die Bundesstraße musste bis in die frühen Abendstunden gesperrt werden.