Schwerer Traktor-Unfall bei Nennslingen: Am Donnerstag (6. August 2020) verunglückte ein 71 Jahre alter Mann auf einem Wanderweg zwischen Nennslingen und Gersdorf mit seinem Traktor. Die Polizei Weißenburg berichtet, dass der Mann vom Weg abkam und sich sein Gefährt auf dem abschüssigen Gelände überschlug.

Der bereits ältere Traktor kam auf seinen Rädern wieder zum Stehen, doch der 71-Jähriger wurde beim Überschlag durch ein scharfes Metallteil im Führerhaus verletzt. Er zog sich dabei eine große, lebensbedrohliche Risswunde zu.

Traktor überschlägt sich im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen: 71-Jähriger schwer verletzt

Der Mann schaffte es noch, die Wunde am Oberschenkel mit seinem Gürtel abzubinden. Dadurch konnte er die starke Blutung verringern und rettet sich wahrscheinlich das Leben.

Eine Autofahrerin, die auf der angrenzenden Kreisstraße unterwegs war, entdeckte den Traktor schließlich und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber ins Klinikum Ingolstadt transportiert. Lebensgefahr bestand für ihn nicht mehr.

Wieso der 71-Jährige vom Weg abgekommen war, ist bisher noch nicht klar.