Die Polizei hat am Dienstagabend Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Ellingen und Pleinfeld im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen durchgeführt. Dabei wurde ein Autofahrer erwischt, der mit stattlichen 70 km/h zu schnell unterwegs war.

Der 26-jährige Fahrer aus dem Raum Eichstätt ist bei erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 170 km/h über die B2 gerast.

Wie die Polizei mitteilt erwartet den Betroffenen jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit rund 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und zwei Monaten Fahrverbot.