Am Dienstagabend (23. August 2022) sind bei der Polizei in Gunzenhausen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) mehrere Mitteilungen eingegangen, dass in der Austraße Schüsse gehört worden seien.

Ein Zeuge konnte der Polizeiinspektion Gunzenhausen zufolge drei Männer beobachten. Einer von ihnen hatte mehrmals mit einer Pistole geschossen. Eine eintreffende Streife konnte in der Austraße drei bereits amtsbekannte Männer antreffen, die auf die Beschreibung des Zeugen passten. Die drei Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen.

Schüsse in Gunzenhausen: Mann versteckt Waffe in seiner Hose

Bei der anschließenden Durchsuchung konnte bei einem 37-Jährigen eine mit drei Platzpatronen geladene Signalwaffe gefunden werden. Diese hatte er in seiner Hose versteckt. Der Mann mit der Pistole gab gegenüber den Beamt*innen zu, mit der Pistole geschossen zu haben. Da er keine waffenrechtliche Erlaubnis besitzt, muss er nun mit einer Anzeige nach dem Waffengesetz rechnen. Die Pistole wurde sichergestellt.

Vorschaubild: © Linus Schütz/ Pixabay