In der Nacht von Dienstag (24. Januar 2023) auf Mittwoch (25. Januar 2023) hat ein 27-Jähriger sein Bettzeug auf einer Wiese neben seinem Wohnanwesen verbrannt. Dies teilte die Polizei Gunzenhausen mit.

Er vermutete eine Liaison seiner Freundin mit einem Nebenbuhler, diese sollten angeblich ein Schäferstündchen in seiner Schlafstatt gehabt haben. Der vermeintlich Gehörnte wollte diese Decken und Kissen nicht mehr benutzen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, den Mann erwartet ein Bußgeldverfahren und eine Kostenrechnung.