Aus Sorge um den Gesundheitszustand seiner Mutter verständigte ein 41-jähriger Mann am Mittwoch (04.05.2022) aus Gunzenhausen den Notruf. Als die Rettungskräfte eintrafen, wollte er aber plötzlich die Untersuchung mit Gewalt verhindern und ging auf die Sanitäter los. Das berichtet die Polizei Gunzenhausen.

Die Einsatzkräfte verließen daraufhin die Wohnung und riefen die Polizei um Hilfe, da eine Behandlung der Frau notwendig war. Beim Eintreffen der Streife hatte sich der 41-Jährige noch immer nicht beruhigt - laut Polizei war er "merklich betrunken".

Sie wollten nur seiner Mutter helfen: Betrunkener Sohn greift Einsatzkräfte an

Der Mann kam aus dem Haus und ging sofort auf die Polizisten los, weshalb er schließlich überwältigt, gefesselt und in Gewahrsam genommen wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,5 Promille.

Nachdem die medizinische Behandlung seiner Mutter beendet war, konnte der zwischenzeitlich ruhiger gewordene Mann wieder nach Hause entlassen werden. Ein Strafverfahren wegen versuchter Körperverletzung wird gegen ihn eingeleitet.

Vorschaubild: © nito/Adobe Stock (Symbolbild)