Kontinuierlich verbessert der Messenger-Dienst WhatsApp seine Software: Die Beta-Version der neusten Aktualisierung bietet Nutzern einige neue Emojis sowie neue Features. Zusätzlich soll in der nächsten Zeit auch der Dark-Mode ausgerollt werden.

Neue Suchfunktion und Emojis in Beta-Version

Sowohl für Android-Nutzer als auch für iOS-Smartphones sind in der aktuellen Beta-Version neue Funktionen aufgetaucht. In wenigen Wochen sollen alle Nutzer das Update erhalten. Aber Achtung: Hinter diesem angeblichem WhatsApp-Update steckt ein Trojaner! Wie Chip.deberichtet, testen Beta-Nutzer der Version die verbesserte Suchfunktion und neue Emojis.

 

 

In Chats konnten Nutzer bisher ausschließlich nach Wörtern oder Zahlen suchen - das hat mit dem neuen Update ein Ende: Die Suche nach Fotos, Videos, Audiodateien und Links soll möglich werden. Auch Einladungen zu Gruppenchats können in Zukunft wohl abgelehnt werden. Nimmt ein Nutzer die Einladung nicht binnen 72 Stunden an, verfällt diese.

Dark-Mode

Bereits auf Facebook wurde der Dark-Mode ausgerollt. Das Berichtet der Blog "WABetaInfo" via Twitter. Im Dark-Mode werden helle Pixel dunkel dargestellt und umgekehrt. Im Dark-Mode wird nicht nur der Akku entlastet, sondern auch die Augen sollen geschont werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:Neue Ära bei WhatsApp beginnt