Zu dem Unfall kam es um 15.50 Uhr, an der Einmündung der Meininger Straße in die Ortsumgehung von Werneck. Ein 47-jähriger Ford S-Max-Lenker bog nach links auf die B 19 ein.
Aus bisher nicht bekannten Gründen übersah er den auf der B19 in Richtung A70 fahrenden 19-Jährigen auf seiner Honda XR 125 L.

Beim Aufprall mit dem Ford zog sich nach Mitteilung der Polizei der Motorradfahrer schwerste Verletzungen zu. Auf Anordnung durch die Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde auch ein Sachverständiger an die Unfallstelle gerufen. Beide Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Nach ersten Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtblechschaden von rund 23.500 Euro entstanden.

Über die Polizeidienststelle in Schlüchtern wurden die Eltern über den Vorfall und Verbleib ihres schwerstverletzten Sohnes benachrichtigt. pol