Gochsheim
Raser

Spritztour endet in Klinik: Sportwagen rast gegen Hausmauer

Für einen 39-Jährigen endete die Spritztour mit seinem Sportwagen im Krankenhaus. In der Nacht auf Sonntag krachte er mit dem Auto gegen eine Hausmauer.
 
In Unterfranken hat der Fahrer eines Sportwagens einen Unfall gebaut. Symbolfoto: Ronald Rinklef
In Unterfranken hat der Fahrer eines Sportwagens einen Unfall gebaut. Symbolfoto: Ronald Rinklef

In Unterfranken ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag (2. Februar 2020) der Fahrer eines Sportwagens verunglückt. Der 39-Jährige fuhr laut Angaben der örtlichen Polizei "äußerst rücksichtslos und mit hoher Geschwindigkeit" durch Gochsheim (Kreis Schweinfurt).

Gochsheim: Sportwagen kracht gegen Hausmauer

Um kurz vor Mitternacht verlor er schließlich die Kontrolle über das Steuer. Der Sportwagen krachte frontal gegen eine Hausmauer. Durch den heftigen Aufprall wurde der 39-jährige Fahrer sowie sein 29-jähriger Beifahrer schwer verletzt.

Alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Am Sportwagen entstand ein Totalschaden. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Polizei ermittelt.