Ein Lkw ist am Montagnachmittag (14.12.2020) in Sulzheim (Kreis Schweinfurt) in einen Straßengraben gestürzt. Feuerwehrkräfte aus Sulzheim und den umliegenden Orten Gerolzhofen, Mönchstockheim und Vögnitz waren im Einsatz, um den Lastwagen zu bergen.

Laut Polizei Gerolzhofen war der Lastwagen gegen 14.30 Uhr aus Sulzheim kommend in Richtung Donnersdorf unterwegs. Beim Linksabbiegen auf die Kreisstraße kippte der Lkw nach rechts - in den danebenliegenden Straßengraben. Der Fahrer blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

Feuerwehr muss umgestürzten Lkw in Sulzheim mit Autokran bergen

Der Unfall sorgte dafür, dass transportierte Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug ausliefen. Die Feuerwehrkräfte banden diese ab und pumpten den Tank des Lastwagens leer, um weitere Verschmutzungen zu verhindern. Die darauffolgende Bergung des Lkw musste von der Feuerwehr mit einem Autokran durchgeführt werden.

Die Schadenshöhe des verursachten Unfalls und des Feuerwehreinsatzes wird auf circa 80.000 Euro geschätzt.