Unfall in Unterfranken wegen Eifersuchtsdrama: Mit ihrem Auto hat eine 21-Jährige in der Nacht auf Sonntag (11. Oktober 2020) ihren Freund bis nach Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) verfolgt. "Es war wohl die Eifersucht", so die Polizei.

Zuvor hatte die 21-Jährige gesehen, dass eine Frau im Auto ihres Freundes saß. Die 21-Jährige folgte dem Fahrzeug, und vor dem Haus der mutmaßlichen Rivalin kam es dann zum großen Showdown.

BMW prallt in Geldersheim gegen geparktes Auto

Die 21-Jährige blockierte mit ihrem Fahrzeug die Weiterfahrt, woraufhin der Freund flüchten wollte. Der 19-Jährige fuhr rasant mit seinem BMW zurück, übersah dabei ein geparktes Auto und krachte dagegen.

Dann kam die 21-Jährige angelaufen. Sie wollte ihre mutmaßliche Rivalin mit den Haaren aus dem BMW ziehen, scheiterte allerdings. Die Polizei spricht von einem "bizarren Abschluss der Streitigkeit".

Als Folge laufen nun polizeiliche Ermittlungen wegen Körperverletzung und Nötigung gegen die 21-Jährige und wegen verkehrsrechtlicher Verstöße gegen den 19-Jährigen.

In Oberfranken sorgte eine Porschefahrerin für einen großen Schaden. Trotz Rüssel im Tank fuhr sie mit ihrem Fahrzeug los und zerstörte die Zapfsäule.