Zwei Besucherinnen des Weinfestes in Gerolzhofen (Landkreis Schweinfurt) sind Dienstagnacht von einem Jugendlichen aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus sexuell belästigt und unsittlich
berührt worden. Die Gruppe konnte vom Sicherheitsdienst festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Während des Weinfestes auf dem Marktplatz in Gerolzhofen kam es nach Angaben der Polizei zu sexuellen Übergriffen aus einer Gruppe von fünf Jugendlichen, im Alter von 16 und 17 Jahren, aus Afghanistan und Eritrea. Ein Tatverdächtiger berührte die 26-Jährige aus dem Wartburgkreis und die 59-Jährige aus dem Landkreis Schweinfurt mehrfach unsittlich an verschiedenen Körperstellen.

Nach Feststellung der Personalien wurden die Jugendlichen wieder entlassen. Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf führt die Gerolzhöfer Polizei und bittet Zeugen oder unter Umständen weitere Geschädigte sich unter der Telefonnummer 09382/940-0 zu melden.