Am Samstagmorgen (30.04.2022) war es mal wieder so weit: Die Elch-Familie im Schweinfurter Wildpark an den Eichen hat erneut Zuwachs bekommen. Um 8 Uhr morgens erblickte ein Zwillingspärchen das Licht der Welt.

"Doppeltes Elchglück" schreibt der Tierpark auf seiner Facebook-Seite über die süßen Elchbabys. Den beiden Jungtieren und der Mutter gehe es zur Zeit gut. Die Kleinen würden bereits eifrig ihr Gehege erkunden - natürlich immer unter den "wachsamen Augen" der Elch-Mama.

Elch-Babys im Schweinfurter Wildpark: Nach einem Jahr Pause endlich wieder Nachwuchs 

Die Mutter des Zwillingspaares heißt Daya. Sie hat zuletzt vor zwei Jahren, im Mai 2020, Nachwuchs bekommen. "Wir sind alle überglücklich, dass es nach einem Jahr Pause wieder Elchnachwuchs gibt und drücken den beiden die Daumen, dass sie die ersten kritischen Tage gut überstehen", verkündet der Tierpark.

Wer die Baby-Elche im Wildpark an den Eichen besuchen möchte: Der Wildpark ist außer am 04.05.2022 täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Du möchtest Franken entdecken? Hier findest du weitere Ausflugstipps für die ganze Familie: