Laut dem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 28.09.2021 kam es in Schweinfurt zu einem kuriosen Fall: Nachdem sich zwei junge Männer verbal provozierten, kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung in der Nußgasse.

Einer der beiden führte dabei eine Axt mit sich, die jedoch nur als Drohgebärde eingesetzt wurde.

Es gab nur leichte Verletzungen

Beide Kontrahenten trugen lediglich leichte Verletzungen davon. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Bedrohung.

Vorschaubild: © Symbolfoto: blackday/Adobe Stock