Am frühen Sonntagabend (24. Oktober 2021) war ein 41-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von der Geldersheimer Straße in Richtung J.F.K.-Ring unterwegs. Sein 5-jähriger Sohn saß auf der Fahrradstange.

Im Bereich einer ausgeschilderten und mit Warnbake gesicherten Baustelle kam der Radfahrer auf einer Schotterfläche zu Fall. Hierbei zog sich der 41-Jährige schwerere Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Der 5-Jährige verletzte sich ebenfalls, glücklicherweise aber leichter. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.