Am Samstagabend (10. Oktober 2020), gegen 23.50 Uhr kam es in Schweinfurt im Umgriff der Bar Excess (Niederwerrner Straße/Heimburgstraße) zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachtteil eines 23-jährigen Schweinfurters. Das berichtet die Polizeiinspektion Schweinfurt.

Auf Höhe des Spielplatzes umzingelten nach ersten Erkenntnissen mehrere Männer den 23-Jährigen und es kam zu einem Streitgespräch. In dessen Verlauf soll der Wortführer der Gruppe dann auf sein Gegenüber eingeschlagen haben.

23-Jähriger wird in Schweinfurt zusammengeschlagen

Ein Fluchtversuch des Geschädigten wurde von einer weiteren Person aus der Gruppe verhindert, indem auch dieser zuschlug und den Unterlegenen nicht gehen ließ. Im Anschluss ging der 23-jährige Schweinfurter zu Boden. Hier wurde er weiterhin von Beteiligten aus der Gruppe geschlagen und sogar getreten. 

Der Geschädigte erstattete erst am darauffolgenden Tag Anzeige bei der Polizeiinspektion Schweinfurt. Gesucht werden Zeugen die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Personen und deren Tathandlungen machen können. Diese sollen sich bei der Polizeiinspektion Schweinfurt unter der 09721/202-0 melden.