Gegen 6.35 Uhr ging der Hilferuf aus der Schweinfurter Florian-Geyer-Straße ein.
Ein auf Besuch weilender 31-Jähriger hätte mehrfach auf die Gastgeberin eingeschlagen und ließe sich nicht mehr beruhigen, teilte der Anrufer der Polizei mit.

Beim Eintreffen trat der mutmaßliche Schläger den Streifenbeamten auch sogleich aggressiv entgegen. Deshalb entschloss man sich, den Randalierer in Gewahrsam zu nehmen. Dabei setzte er sich erheblich zur Wehr und versuchte, die Festnahme mit Tritten und Schlägen zu verhindern.

Der deutlich Alkoholisierte konnte schließlich zu Boden gebracht und gefesselt werden. Auch beim Abtransport zum Streifenwagen als er in die Zelle gebracht wurde zeigte er sich weiter renitent und war kaum zur Raison zu bringen.