Eine Streife wurde gegen 20:45 Uhr auf die zwei Personen aufmerksam. Bei der Kontrolle der Schweinfurter Parkanlage trafen die Beamten auf die 16- und 17-jährigen Schüler.
Weil sie äußerst nervös wirkten, wurde ihr Umfeld näher untersucht und es konnte eine Konsumeinheit Marihuana gefunden werden. Hierfür zeigte sich der Ältere verantwortlich. Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen wurde beim Jüngeren ebenfalls Marihuana gefunden.

Die Drogen wurden sichergestellt. Gegen den 16-Jährigen und seinen um ein Jahr älteren Kumpel laufen jetzt Ermittlungsverfahren wegen verbotenen Drogenbesitzes. Die jeweiligen Erziehungsberechtigten wurden über den Ermittlungsvorgang informiert.