Am Dienstag gegen 19.30 Uhr fuhr der Junge ohne zu schauen aus einem Grundstück der Hermann-Barthel-Straße in Schweinfurt auf die Fahrbahn aus.
Dabei prallte er gegen einen vorbeifahrenden VW Golf, gelenkt von einer 36-Jährigen.

Die Fahrerin versuchte noch zu bremsen, konnte aber nicht verhindern, dass der Bub mit seinem Kinderfahrrad gegen den Golf prallte. Nach dem Zusammenprall stand der Neunjährige sofort wieder auf den Beinen und schien äußerlich unverletzt zu sein. Vorsichtshalber wurde er jedoch in ein Krankenhaus abtransportiert. Der Schaden an Pkw und Rad wird auf 1000 Euro taxiert. pol