Wie bereits berichtet, war in der ehemaligen Kaserne im Kasernenweg am Dienstag gegen 14:30 Uhr der syrische Bub aus dem Fenster im 2. Obergeschoss gestürzt. Der Zweijährige war laut Polizeibericht zuvor von einem Stuhl aus auf das Fensterbrett geklettert. Wie die Mutter und auch unbeteiligte Zeugen der Polizei gegenüber angaben, hatte er dann das Gleichgewicht verloren und war aus dem geöffneten Fenster gefallen. Trotz intensiver Bemühungen der Ersthelfer und auch der Mediziner im Krankenhaus hatte sich der Zustand des Kindes nicht gebessert und es verstarb am Freitagabend.

Die Ermittlungen der Kripo Schweinfurt dauern an. Der Sachbearbeiter geht von einem Unfallgeschehen aus. Es haben sich weiterhin keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung ergeben. pol/la