Die Polizei erhielt am Freitag gegen 20.40 Uhr eine Mitteilung über einen gestürzten Radfahrer in der Schwebheimer Straße in Gochsheim.
Bei Eintreffen der Polizei war der Radfahrer verschwunden. Auf der Straße wurden mehrere große Blutflecken, die auf eine schwere Verletzung hindeuteten, festgestellt.

Nachdem die Suche nach dem verletzten Radfahrer in der Umgebung keinen Erfolg brachte, wurde auch in Schwebheim gesucht. Dort konnte vor einem Anwesen ein blutverschmiertes Fahrrad und im Gebäude auch der Radfahrer sturzbetrunken mit 2,94 Promille und schweren Kopfverletzungen aufgefunden werden. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden. pol