Am Samstag in der Zeit zwischen 22.30 bis 22.40 Uhr führte ein 46-jähriger Mann seinen Mischlingshund, der angeleint war, von der Breslauer Straße zum sogenannten "Skaterplatz" aus.

Da sah er laut Polizeimeldung einen zirka 50 Zentimeter hohen Mischlingshund mit einem blau blinkenden Halsband sitzen, bei dem ein Mann in der Nähe stand. Dieser Hund war angeleint. Plötzlich kamen aus Richtung Parkplatz Grund/Mittelschule zwei Mischlingshunde angelaufen und verbissen sich in den Hund des 46-Jährigen. Nun kam der dritte Hund mit dem blinkenden Halsband dazu und biss auch zu. Als der Mann seinen Hund retten wollte und eingriff wurde er in die Hand gebissen.

Die Hundehalter der beiden Mischlingshunde beschrieb der Verletzte wie folgt: zirka 60 Jahre alt, die Frau hatte einen grauen Mantel an, der Mann einen blauen Parka. Auf Zuruf gaben sie an, sie heißen Meier und kommen aus Ebern.

Wer Hinweise geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Gerolzhofen melden unter der Telefonnummer 09382/9400.