Die Kriminalpolizei Schweinfurt ist auf der Suche nach einem jungen Mann, der in dringendem Verdacht steht, am Montagabend eine Jugendliche an einer Bushaltestelle unsittlich berührt zu haben. Bei der Aufklärung des Falls hofft die Kriminalpolizei jetzt auch auf Hinweise von Zeugen. Die Polizei hatte am Dienstag von dem Vorfall erfahren. Demnach hatte sich das Mädchen gegen 20 Uhr mit einem jungen Mann an einem Bushaltehäuschen zwischen Marktplatz und Kirchplatz aufgehalten, bis die Mutter mit einem Pkw gefahren kam. Danach entfernte sich der Unbekannte. Es stellte sich später heraus, dass das Mädchen offenbar unsittlich berührt worden war.

Der junge Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 18 und 23 Jahre alt, etwa 170 cm groß und schlank. Er hat eingefallene Wangen, eventuell einen Drei-Tage-Bart und kurze braune oder blonde Haare. Über die Bekleidung ist nur eine weite Jeanshose bekannt.

Personen, die das Mädchen und den unbekannten Täter am Montagabend an dem Bushaltehäuschen zwischen Marktplatz und Kirchplatz gesehen haben oder die sonst Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 09721/202-1731 bei der Kriminalpolizei zu melden