Eine handfeste Auseinandersetzung und eine Alkoholfahrt. So lautet die Bilanz der Polizei Gochsheim für den Samstagabend rund um das Weinfest Eibelstadt. Gegen 1.45 Uhr sind ein 23-jähriger und ein 20-jähriger Festbesucher aneinander geraten. Nach anfänglichem Gerangel rannte der 23-jährige davon, wurde aber von dem 20-jährigen und dessen Kumpels verfolgt und kurze Zeit später in der Hauptstraße zu Boden gerissen, wodurch er sich eine blutende Wunde zuzog. Bei dem 20-Jährigen wurde später von der Polizei ein Wert von einer Promille festgestellt. Bei dem 23-jährigen ergab der Alkotest 2,58 Promille.

Bei einer Verkehrskontrolle nach dem Weinfest wurde in der Würzburger Straße ein 45-jähriger Autofahrer angehalten. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 0,62 Promille. Der Mann erhält ein Bußgeld über 500 Euro, 2 Punkte im Verkehrszentralregister und einen Monat Fahrverbot.