In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat ein Unbekannter einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Schweinfurt aufgebrochen. Er flüchtete anschließend in unbekannte Richtung.
Die Ermittlungen führt durch die Kriminalpolizei Schweinfurt.

Der Unbekannte verschaffte sich nach Angaben der Polizei im Zeitraum von Donnerstag, 23.00 Uhr, bis Freitag, 05.15 Uhr, Zutritt zum Vorraum einer Bankfiliale in der Amsterdamer Straße. Dort hebelte er mittels eines mitgeführten Werkzeuges den dortigen Geldautomaten auf. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Sachschaden am Geldautomaten beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 5000 Euro. Der genaue Beuteschaden kann noch nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat im Bereich der Bankfiliale verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt?
Wer hat den Täter eventuell bei ihrer Flucht beobachtet?
Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Schweinfurt unter Telefonnummer 09721/202-1731 in Verbindung zu setzen.