Gegen 6.40 Uhr wollte eine 54-jährige Mercedes GLK-Fahrerin von der B 286 nach links auf die Autobahn A 71 in Richtung Schweinfurt auffahren, wie die Polizei mitteilt.

Dabei
unterschätzte sie anscheinend die Geschwindigkeit eines entgegenkommen 26-jährigen Mazda 6-Lenkers und es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Ein in diesem Moment an der Unfallstelle vorbeifahrender 51-jähriger Ford Transit-Fahrer zog sich auch noch Beschädigungen an seinem Fahrzeug zu, da er über herumgeschleuderte Fahrzeugteile fuhr.
Die Unfallverursacherin, ihr 60-jähriger Beifahrer und der Mazda-Fahrer, wurden bei dem heftigen Zusammenstoß glücklicherweise aber nur leicht verletzt.

Nach dem Abtransport des Mercedes und des Mazda durch zwei Abschleppdienste hat die Straßenmeisterei noch Warnschilder aufgestellt.