Gegen 19.15 Uhr brachte ein 29-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der Maintalautobahn, Parkplatz Spitzberg-Nord, Fahrtrichtung Würzburg, seine Ruhepause ein. Er wurde auf zwei Männer aufmerksam, die sich mit einem größeren Kanister und einem Plastikschlauch seiner Zugmaschine näherten.

Als er kurze Zeit später ausstieg hatten die beiden Tatverdächtigen den Kanister und den Schlauch bereits unter dem Fahrzeugtank platziert. Nachdem sie offensichtlich bei ihrer Tatausführung gestört wurden, entfernten sie sich mit einem Pritschenwagen.

Der aufmerksame Brummifahrer, ein gelernter Kfz-Mechaniker, konnte die Tatverdächtigen und das Fluchtfahrzeug sehr gut beschreiben.