Gegen 15.55 Uhr stieg die Rentnerin am Roßmarkt an der hinteren Türe aus dem Bus aus. Auf einmal verspürte sie von hinten einen Schlag und fiel nach vorne auf den Gehweg.

Den ersten Ermittlungen zur Folge hatte wohl der Fahrer die Türe zu früh geschlossen und dabei der Dame den folgenschweren "Schlag" verpasst. Nachdem die Rentnerin durch einen Notarzt vor Ort versorgt wurde, brachte sie ein Rettungswagen in ein Schweinfurter Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Gegen den Busfahrer laufen nun Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung.