Als der Zeuge den Mann ansprach, flüchtete dieser. Bei der anschließenden Kontrolle einer Halle bemerkte der Mitarbeiter eine große, stark qualmende Mülltonne, berichtet die
Polizei. Die Tonne wurde offenbar von dem unbekannten Mann in Brand gesetzt. Die sofort alarmierte Werksfeuerwehr zog die Mülltonne nach draußen und löschte den Brand. Eine Absuche nach dem Mann verlief negativ. Der Mann war laut Polizeiangaben etwa 20 bis 25 Jahre alt, trug Werkskleidung mit schwarzer Hose und rotem Shirt und hatte dunkle, kurze Haare.