Ein 43-jähriger Würzburger war laut Polizei gegen 5.30 Uhr mit zwei Bekannten in Schweinfurt auf dem Weg zum Taxistand am Markt. Auf Höhe des Schnellrestaurants in der
Fußgängerzone trafen sie auf eine Gruppe mit vier männlichen Personen. Aus dieser Gruppe schlug eine Person unvermittelt auf den Würzburger ein und traf in mitten ins Gesicht. Die vier Personen entfernten sich Richtung Albrecht-Dürer-Platz.

Bei dem Schläger solle es sich um einen 1,75 Meter großen, schlanken und dunkel gekleideten Mann gehandelt haben. Die Polizei sucht Zeugen der Körperverletzung.