Tödlicher Quad-Unfall im Kreis RothAm Mittwochabend (24.02.2021) sind zwei Menschen auf einem Feldweg im Landkreis Roth mit einem Quad verunglückt. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte, geschah der Unfall zwischen Finstermühle und Brunnau im Markt Allersberg.

Ein 20 Jahre alter Mann und eine 17-Jährige waren gegen 18.30 Uhr mit einem Quad auf dem ausgebauten Feldweg unterwegs. Aus bisher noch unklarer Ursache kam ihr Gefährt jedoch von der Straße ab und überschlug sich im Graben.

Quad-Unfall in Roth endet tödlich: 17-Jährige stirbt an Unfallstelle

Der 20-Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt, die 17-Jährige erlitt dagegen so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Polizei wurde bei der Unfallaufnahme von der Feuerwehr unterstützt, die die im Wald liegende Unfallstelle ausleuchteten. Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter angefordert.

Symbolbild: Markus Hartlieb/pixabay.com