Ein elfjähriger Junge aus Röthenbach bei St. Wolfgang ist mit seiner Mutter am Sonntag (26.06.2022) bei der zuständigen Polizei Schwabach erschienen.  Der Junge gab an, dass er für zahlreiche Schmierereien in der Straße "in der Lach" und in der unmittelbaren Umgebung verantwortlich sei.    

Laut Bericht der Polizeiinspektion Schwabach, sind mit einem wasserfesten schwarzen Filzstift mindestens 30 Objekte beschädigt worden. Darunter: Mülltonnen, Stromkästen, Verkehrsschilder, Lastkraftwägen und sonstige ihm zugängliche Gegenstände.

Bub beschmiert mindestens 30 Objekte mit wasserfestem Filzstift

Die Mutter hat bereits Kontakt zu den Geschädigten aufgenommen, um bei der Beseitigung zu helfen. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. 

Auch interessant: "Sinnlose Schmiererei" - Linienbus nach Graffiti-Attacke nicht mehr fahrbereit 




Vorschaubild: © weinstock/pixabay/Symbolbild